Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: Bielefeld

Lecker essen

DER CHEF und ich waren gestern essen, da Nadine Geburstag hatte. Da gönnt man sich ja mal was – dachten wir jedenfalls.

Weiterlesen

Subjektive Angst

Die Zeitung mit der roten Farbe (nicht BILD, sondern die Neue Westfälische) macht Auflage mit der Angst. Zumindest sieht es so aus. Auf Seite eins

Weiterlesen

Kreditschafe

Salamischeibe für Salamischeibe werden mehr Details über den unsäglichen Kredit des Klinikums Bielefeld und dem Fußballverein Arminia bekannt. So soll das Darlehen in Höhe von

Weiterlesen

Sport ist gesund?

Es wird ja immer wieder gerne behauptet, was alles gesund ist. Besonders wenn man klein ist, werden einem unter dem Vorwand, dass er gesund sei,

Weiterlesen

Gewaltbereites Bielefeld

Wer aufmerksam den Lokalteil von welcher Zeitung auch immer liest, der bekommt den Eindruck, dass Deutschlands Innenstädte nachts nicht mehr sicher sind. Wer zu später

Weiterlesen

Der Don ist großzügig

Es gibt selten Momente, wo der heimische Kühlschrank nicht das hergibt, was man gerade essen möchte. Momente, in denen man eigentlich gar nicht kochen möchte.

Weiterlesen

Verzicht als Tugend

Ob ein freiwilliger Verzicht, beispielsweise auf gewisse Konsumgüter, eine Tugend ist oder nicht, darüber kann man philosophieren. Bei der Kinderarmut in Deutschland ist das weder

Weiterlesen

Ausbruch der Anarchie

Im Haus, in dem DER CHEF und ich wohnen, scheint die Anarchie auszubrechen. Nachbarschaft wird durch etwas abgelöst, was sich mit „wir wohnen im gleichen

Weiterlesen