Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Die stärksten Kritiker der Elche sind selber Welche. Der jährliche Abgesang zur Nominierungsliste Spiel des Jahres.

Jährlich grüßt die Murmelbahn

Wenn an dieser Stelle über die Nominierungsliste 2022 geschrieben wird, ist wenig Fantasie erforderlich. Zumindest in Bezug darauf, um welche Nominierungsliste es denn eigentlich geht. Filme interessieren mich, aber nicht so stark, als dass mich irgendwelche Auszeichnungen beschäftigen würden. Bücher sind durchaus wahrscheinlich, dafür ist der Zeitpunkt kurz vor dem Sommer der falsche. Kann sich entsprechend nur um Brettspiele drehen. Hoppla, damit sind wir dann direkt bei der Auszeichnung Spiel des Jahres und der Nominierungsliste 2022.

Angesichts zweier großer Regale, bei der mehr Spiele ausziehen müssen als einziehen dürfen, sollte man meinen, mir wäre das Thema Spielepreis eigentlich egal. Zumal ich persönlich den Eindruck habe, die Jury würde ihre Aufgabe zu ernst nehmen und den Preisträger thematisch passend schlicht erwürfeln. Spiele sind jedoch auch ein Kulturgut und die Entwicklung auf dem Markt daher zumindest interessant in der Beobachtung aus der Uferböschung heraus.

Beim Preis muss man wissen, dass es eigentlich drei sind. Zu dem ursprünglich seit 1979 vergebenen roten Pöppel gesellten sich 2001 ein blauer Pöppel für das Kinderspiel des Jahres und 2011 ein anthrazitfarbenen für das Kennerspiel dazu. Die Vorabveröffentlichung einer Nominierungsliste hat sich eingebürgert. Die wiederum wurde gestern bekannt gegeben.

Unbekanntes auf der Nominierungsliste 2022

Bevor wir uns die Nominierungsliste 2022 anschauen, müssen wir allerdings mit einem Mythos aufräumen. Anders als auf der Website der Jury behauptet, umfasst diese nämlich nicht die besten Spiele des Jahrgangs. Es ist eine Anmaßung, angesichts so vieler sehr unterschiedlicher Neuerscheinungen von den besten Spielen des Jahrgangs auszugehen. Daher kann es keine objektive Auszeichnung sein, sondern lediglich eine subjektive Auswahl der Jury.

An den Nominierungslisten und den dann im Folgenden tatsächlich ausgezeichneten Spielen hab es in den vergangenen Jahren (auch meinerseits) häufig Kritik. Wenn man sich jedoch die Subjektivität vor Augen führt, relativiert sich die Kritik ein wenig. Die Auszeichnung geht an Spiele, die in den Zeitgeschmack potenzieller Käufer passt und dient daher als Orientierungspunkt. Vielspieler orientieren sich dagegen anderweitig.

Kinderspiele sind für mich aus Gründen nicht relevant, bei der Kategorie „Spiel des Jahres“ habe ich schon vor längerem die Hoffnung aufgegeben. Die nominierten Titel 2022 Cascadia, Scout und Top Ten würden es bei mir auch nicht mal ansatzweise ins Regal schaffen. Einzig die Kategorie Kennerspiel ist interessant. Dort finden sich in diesem Jahr Cryptid, Living Forest und Dune: Imperium. Nur für eine Empfehlung hat es dagegen bei Khôra, Witchstone und Arche Nova gereicht.

Anmerkungen zur Auswahl

Dune: Imperium habe ich in meiner Sammlung und halte es für großartig. Auf jeden Fall eine gute Wahl für ein Kennerspiel. Allerdings muss man die Thematik mögen. Die Atmosphäre von Film (der Bücher) kommt gut rüber. Mag man Dune nicht, wird man sich beim Brettspiel schwertun. Auf der Habenseite steht bei Dune eine Mischung aus Deckbuilder und Workerplacement mit einer Prise Konfrontation — man spielt also nicht ganz so nebeneinander her wie Arche Nova.

Dennoch, für mich hätte Arche Nova auf die Nominerungsliste 2022 gehört. Der Aufbau eines Zoos wird jenseits der 10. Partie nicht langweilig. Immer wieder wird man zur Entscheidung gezwungen, sich zwischen einer schwachen Aktion sofort oder einer starken zu einem späteren Zeitpunkt zu entscheiden. Die gegenläufigen Punkteleisten und die Art und Weise, wie die Länge eine Runde bestimmt wird, ergeben eine spannende Mischung. Mit dem Zufall bedingt durch sehr viele Karten lernt man dabei umzugehen.

Auch wenn ich Dune wirklich mag, nicht nur auf der Nomminierungsliste sondern tatsächlich als Kennerspiel 2022 hätte ich Arche Nova gerne gesehen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner