Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Über einen Tank-Zuschuss soll in Emden ab dem 20. März ungeimpften Ostfriesen unter die Arme gegriffen werden. Etwas Wahnsinn zum Wochenstart.

Liberale für mehr Tankfüllung

Der Krieg in der Ukraine fordert von uns allen Opfer. Auch bei der FDP ist diese Ansicht angekommen. Radikal verabschiedet man sich von überkommene Slogans wie „der Markt regelt das“ und preist staatliche Zuschüsse. Der Preisentwicklung bei Kraftstoffen will Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) mit einem Tank-Zuschuss beikommen. Aus freier Fahrt für freie Bürger wird nämlich nichts, wenn man für die Tankfüllung seines Autos einen Kleinkredit aufnehmen muss. Benzin liegt bei über zwei Euro (für AfD’ler: das sind über 4 DM!). Da muss ein Mietpreis, sorry Benzinpreisbremse her.

Bei Mieten kann die FDP nichts machen, eine Regulierung würde dem eigenen Klientel schaden. Von einem Tank-Zuschuss würde dagegen alle profitieren. Na ja, fast alle. Also eigentlich nur Autofahrerinnen und Autofahrer. Fußgängern und Fahrradfahrern bleibt dagegen das gute Gefühl, durch eigenes Verhalten ganz ohne Tank-Zuschuss etwas für die Umwelt zu tun.

An der Stelle kommt es ganz darauf an, welches Gesamtpaket die Bundesregierung schnüren wird. Strom und Gas werden ebenfalls teuer und das trifft auch einige Fahrradfahrer und Fußgänger — sofern sie nicht selber Strom mittels Solardach oder Windkraftwerk im Garten produzieren.

Gratis wohnen dank Tank-Zuschuss

Die Sache mit den explodierenden Mietkosten und dem Tank-Zuschuss von Herrn Lindner kann man freilich auch kombinieren. Man kündigt den Mietvertrag und sieht mit Sack und Pack in seinen VW-Bulli. Die Standheizung sorgt für angenehmen Wärme und sein Notebook kann man auch über die Autobatterie aufladen. Geld sparen mit der FDP. Ganz nebenbei lässt sich der VW-Bulli auch noch zu Plätzen mit Ausblick fahren, sodass man sich statt im Homeoffice im Urlaub wähnt.

Letztendlich steckt hinter dem Tank-Zuschuss von Christian Lindner eine verdeckte Förderung von Tiny Houses. Die sind ja im Trend, so wie die Liberalen wieder seit der letzten Bundestagswahl.

Als Fahrradfahrer würde ich mich im Übrigen über eine Kaufprämie für ein E-Bike freuen. Wenn man aber so was fordert, wird man insbesondere hier in Emden komisch angesehen. Die ortsansässigen Ostfriesen haben anscheinend auch ein merkwürdiges Verhältnis zur Umweltpolitik. Kaum erhöht die Tankstellenkette Score ihre Preise, werden auf Facebook die Grünen („die machen alles kaputt“) dafür verantwortlich gemacht. Vielleicht ist einigen auch ihre Covid-19 Erkrankung nicht so gut bekommen, die wirkt sich laut neusten Studien schließlich auch auf das Gehirn aus. Bei einem Inzidenzwert von aktuell über 2.300 erklärt das einiges. Die Sonnentage der vergangenen Woche schlagen auf jeden Fall voll durch. Hier wird schon für den 20. März, wenn die meisten Lockerungen fallen, geübt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner