Back in time

Back in time

Nach vier Stunden von Tür zu Tür (Wesel – Bielefeld) macht sich bei mir eine absolute Erschöpfung breit. Die Worte fließen nicht in gewohnter Geschwindigkeit aus meinem Kopf, so dass mir das schreiben auch etwas schwer fällt – blöd nur, wenn man noch einen Artikel fürs t3n-Magzin schreiben sollte. Ich werde mir wohl erstmal einen doppelten Kakao gönnen und dann sehen, was der Abend noch so bringt. Vielleicht werde ich auch erstmal in die „Uns” reinschauen, ein Schülerzeitungsprojekt aus der Oberstufenzeit, dass ich lange verschollen wähnte und nun endlich in Wesel wieder aufgetaucht ist.

2 Replies to “Back in time”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren