Statt Elterngeld

In Ostwestfalen wurde am Wochenende ein sechsfacher Familienvater von der Polizei erschossen. Nicht, weil sich der Staat um das Elterngeld drücken will (denn ohne Vater gibt es ja auch keinen Vatermonat), sondern weil der Mann angeblich eine Schusswaffe hatte. Weitere Einzelheiten sind noch nicht bekannt geworden.

Kommentar verfassen