Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Nach rund 170 Spielstunden heißt es für mich Abschied nehmen von Cyrodil. Mit Sicherheit habe ich nicht alle verfügbaren Nebenquest gemacht und sämtliche versteckten Ruinen gefunden, aber bei mir ist jetzt auch einfach die Luft raus. Die Hauptstory ist durch, ebenso wie sämtliche Gildenquest und eine enorme Anzahl an Nebenquest. Als Fazit lässt sich auf jeden Fall festhalten, dass mir das Spiel sehr großen Spaß gemacht hat. Wer Rollenspiele mag, kommt an Oblivion nicht vorbei. Im Rückblick war die Questreihe der Dunklen Bruderschaft die interessanteste und der letzte Auftrag der Diebesgilde derjenige, der am härtesten war.

2 Kommentare

  1. Hatte das Game auf der XBox auch so viele Bugs wie auf dem PC? ;) Ansonsten stimme ich zu das Oblivion ein echt geile Game ist uund ich bei der Diebesgilde beinahe am verzweifeln war. *grummel*

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.