Schlagwort: Schweiz

Danke Frau Schwarzer

Danke Frau Schwarzer

Bevor ich ins Wolfsgeheule der anderen einstimme, mir überlege, wie das Verhalten von Alice Schwarzer zu beurteilen ist und ob man sie wegen ihrer Steuersünden verurteilen sollte, erstmal was ganz anderes. Ein Danke. Danke Frau Schwarzer. […]

+ weiterlesen

Typisch Schweiz

Typisch Schweiz

Nehmen wir mal an, jemand mit deutscher Staatsangehörigkeit würde auf die Idee kommen, die schweizer Fahne als Toilettenpapier zu verwenden und von dieser Aktion ein Foto machen. Nach einer anschließenden Veröffentlichung dieses Fotos im Internet bräche ein Sturm der Empörung aus. […]

+ weiterlesen

Keine Sünder

Keine Sünder

Die Ministerpräsidentin von Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, beabsichtig den weiteren Kauf von CDs mit Daten über Steuerflüchtige. Unabhängig davon, wie man zu dem Vorhaben steht, sollte man sich über ein paar Punkte im Klaren sein. […]

+ weiterlesen

Nicht in Europa

Nicht in Europa

Wenn man auf die Welt-, besser noch die Europakarte schaut, dann liegt die Schweiz mitten in Europa. Dennoch gehört dieses Land nicht zur Europäischen Gemeinschaft. Das merkt man nicht an den Franken, die in der Schweiz die offizielle Währung sind, denn nicht alle Mitgliedsstaaten der EU haben den Euro eingeführt – bekanntestes Beispiel wäre hier Großbritannien. […]

+ weiterlesen

Unverdautes

Unverdautes

So wie ich das sehe, ist vom Wochenende noch so einige liegen geblieben. Bisher unerwähnt im Blog blieben so die beiden großen Wahlen in Polen und der Schweiz. Aus der Alpenrepublik gibt es nicht wirklich erfreuliches zu berichten. Mit Christoph Blocher und der SVP hat in der Schweiz ein Rechtspopulist die Wahlen gewonnen, der für sich hervorgehoben hat durch ausländerfeindliche Parolen und Verschwörungstheorien. Der Wahlkampf der SVP wurde sogar von den Vereinten Nationen als rassistisch bezeichnet. […]

+ weiterlesen

Ein Eid, Genossen!

Ein Eid, Genossen!

Der Legende nach gab es vor sehr, sehr langer Zeit in Europa in gigantische Sturmflut, die von der Nordsee ausging. Von den Menschen, die die Katastrophe überlebten, wurden einige sogar bis in die Alpen gespült. Nur die stärksten konnten sich im Norden festkrallen. So gesehen würde das so einiges in Bezug auf unsere europäischen Bergvölker erklären, auch wenn das freilich wissenschaftlich bisher noch nicht bewiesen wurde. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren