Highlander Sigmar

Highlander Sigmar

Sigmar Gabriel appelliert an die Schotten, in einer Woche auf jeden Fall für die Einführung der PKW-Maut zu stimmen. In seltener Allianz mit der CSU befinden sich der Bundeswirtschaftsminister in dieser Sache. Bei einem Erfolg des Referendums hat Ministerpräsident Seehofer bereits die Sezession angedroht. Man sei in der Sache entschlossen, was in der Krim und anderswo geht, muss auch in Bayern möglich sein, so Seehofer.

Seine Äußerungen können möglicherweise auch auf eine Erkältung durch heiliges Wasser zurück zu führen sein. Gegen schwarze Magie ist man selbst in Bayer noch längst nicht gewappnet. Aus diesem Grund will man künftig auch Flüchtlinge, gerade aus heidnischen Ländern, an der Grenze stoppen. Mit seiner Position kann sich Seehofer auf jeden Fall sicher sein, der derzeit „Most wanted Man“ zu sein.

Als Ausdruck des Protestes gegen die Haltung der Bayern beschloss die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen umgehend, ihre Verschuldung zu erhöhen. Ohne Bayern als Bundesland wäre die Konsolidierung laut Finanzminister Norbert Walter-Borjans längst auf einem guten Weg. Zudem versucht man schon seit längerem, wie die Schotten zu sparen. Zum Beispiel bei den Ausgaben in der Bildungspolitik oder dem Straßenbau. Dennoch ist es immer noch wie verhext. Der Bürgerprotest gegen Diätenerhöhung für getane und noch zu leisten Arbeit sei kaum nachvollziehbar. Diäten, dass jeder Mediziner, seien der Verdienste im Kampf gegen Fettleibigkeit.

Für den Fall, dass alle Stricke reißen sollte, plant Gabriel bereits für die Zukunft. Er will sich dann für die nächsten 170 Jahre unter der Aufsicht des noch zu ernennenden Cyro-Kommisars Günther Oettinger tieffrieren lassen. Eingelagert in einer Bastlerwerkstatt ließe sich auf diese Weise die aufgeblähte Politik unbeschadet überstehen, bis Schottland die Wiedervereinigung mit dem Kontinent vollzogen und das verbleibende Rumpfengland von amerikanischen Bodentruppen und einer „Koalition der Willigen“ annektiert wurde.

Entgangen ist Gabriel leider ein kleines Detail am Rande. Auch seinem Wiederauftauen würden sich eine kämpferische Hannelore Kraft gemeinsam mit der Queen die Rolle des Staatsoberhaupts von Groß Pi Pinien teilen. Unterstützt werden sie dabei von Gotteskriegern, die mit Bussen als Botschafter zum neuen Regierungssitz in Bonn gekarrt werden. Die nächste Stufe in seinem Plan sichert nur seine bisherige Position, statt einem Feuerwerk spricht man daher eher von einer Fehlzündung.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren