InstaFace

Facebook hat also Instagram gekauft. Für rund 1 Milliarden Dollar. Eine Summe, die man sich als Normalverdiener schwer vorstellen kann. In der Presse ist zu lesen, Facebook hätte einen Konkurrenten übernommen – was man halt so schreibt, wenn man sich nicht wirklich auskennt.

Wenn Überhaupt, dann ist Instagram eine Ergänzung, kein Konkurrent. Bei Instagram geht es lediglich darum, Fotos zu schießen und mit ein paar Retro-Effekten aufzuhübschen. Daneben bietet Instagram noch eine API, mit der sich die Fotos-Streams auf vielfältige Weise einbinden lassen. Im Zusammenhang mit Instagram ist auch die Rede von einer leidenschaftlichen Community. Nun, so weit es mich betrifft, habe ich davon nicht besonders viel mitbekommen, was aber auch dran liegen mag, dass ich die Bilder nicht ausschließlich bei Instagram lasse, sondern auch über Facebook und Twitter teile.

Wenn man den Berichten glauben kann, verfügt Instagram über lediglich 13 Mitarbeiter, denen über 30 Millionen Nutzer gegenüberstehen. Über Gewinne, die diese Firma bisher gemacht hat, ist nichts bekannt. Gerade im Rückblick auf die Schlecker-Pleite wirkt so was befremdlich. Es gibt keine reale Substanz, die Instagram besitzt bzw. die diesen hohen Kaufpreis rechtfertigen würde – wie bei vielen Web 2.0 Deals.

Bisher noch offen ist, was nach dem Kauf aus Instagram wird und ob das Unternehmen vollständig in Facebook aufgehen wird. Gerade auch in Bezug auf die erwähnte API dürfte die Entwicklung bei Instagram interessant werden. Insbesndere die Zugriffsmöglichkeiten auf die Bilder haben wohl in der Vergangenheit einen Teil des Erfolges ausgemacht.

Nicht nur für diejenigen, die Facebook komplett ablehnen gibt es eine hervorragende Alternative zu Instagram: tadaa

Die derzeit nur für das iPhone vorhandene App ist schneller, hat schönere Filter und biete mehr Möglichkeiten. Das Einzige, was noch fehlt, ist eine API, um Bilder in anderen Applikationen einbinden zu können. Wem das nicht so wichtig ist, der wird an tadaa auf jeden Fall seine Freude haben. Ich für meinen Teil verwende ausschließlich tadaa und nutze Instagram nur, um mit tadaa aufgenommenen Bilder zusätzlich darüber zu verbreiten.

Kommentar verfassen