Prioritäten

Ich sah dich auf meinem Körper verbluten. Nur langsam vergingen die Minuten. Wollte helfen, doch konnte ich nicht anders und wartete das Ende der Sportschau ab.

Als ich dann endlich mit dem Verband in der Hand vor dir stand, blickte ich nur noch in blasse Augen. Unsicher über die nächsten Schritte holte ich erstmal ein Bier aus dem Kühlschrank, dass inzwischen genauso kalt wie du war.

Auf dem Balkon sitzend genoss ich den restlichen Abend.

Kommentar verfassen