Alles Gute, Zonk!

Alles Gute, Zonk!

Der Goldfasan am Ende des Ganges feierte zusammen mit dem Lamettakönig den Aufstieg zum Lavendelschloss. Die letzten Wörter auf der Uhr waren vergangen. Noch Sätze später ertrank der Hase. Ein bedauerliches Opfer der Umstände, welches nur vom Igel betrauert wurde.

Die frisch geborene Allianz des Goldfasans erklärte den Überfall zum Sieger. Im Hauptquartier tranken die Bäume Bruderschaft. Geschwind hüpfte der Lamettakönig von Ast zu Ast und gratulierte zum Erfolg. Wenn Milch reden könnte, was würde sie uns alles erzählen können.

6 Replies to “Alles Gute, Zonk!”

  1. Die Milch muss nicht reden, sie steht für selbst und hat das nicht nötig. Der arme Igel welch ein Pech hat seinen besten Freund den Hasen verloren welch ein Schreck, das macht mich auch ganz traurig, mit wen nun soll der Igel sein Wettrennen veranstalten? Na ja Hauptsache der Lamettakönig ist fit und kann sich weiterhangeln um zu gratulieren!

  2. @Klaus: Meinst du den Text oder den Hinweise für Kommentare: „Achtung, keine Werbung: Für die Entfernung von Links auf eindeutig kommerzielle Angebote in den Kommentaren werden 79,90 Euro als Kostenpauschale in Rechnung gestellt.“ ?

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren