Noch gut lachen

Obwohl die GDL heute wieder Kindergartenfest feiert, sitze ich derzeit bequem im ICE, der derzeit nur fünfzehn Minuten Verspätung hat. Nun gut, ich solle über einen Streik nicht so abwertenden sprechen, denn schließlich ist es absolut unfair, dass sich Lockführer von ihrem Gehalt nicht mehr die Hafengebühren für ihre Yacht bezahlen können.

Nein im Ernst. Ich wäre der letzte, der nicht für eine gerechte, angemessene Bezahlung währe. Allerdings sei es erlaubt zu fragen, was in diesem Fall angemessen ist. Ist es gerecht, wen ein Lockführer mehr verdient als ein Doktorand an einer deutschen Universität? Ist es gerecht, wenn Busfahrer mit ungleich höherer Verantwortung weniger verdienen? Warum muss sich eine aufopfernde Altenpflegerin mit einer Bezahlung abfinden, die einem die Tränen in die Augen treibt?

Die Fragen kann jeder für sich beantworten – vielleicht sogar während des Wartens im Stau, denn viele Pendler sind auf Grund des Streiks aufs Auto umgestiegen. Was das an Umweltschäden anrichten, wäre auch mal interessant zu wissen.

Kommentar verfassen