Virenpolitik

Virenpolitik

Was mir ja persönlich rätselhaft ist, wieso nach der neusten Grippewelle, die böse Erinnerungen an die spanische Grippe geweckt hat, unsere Familienministerien mehr Grippen fordert. Das es in der Union breiten Widerstand gegen die Kindergrippe gibt, ist nur nachvollziehbar. Frau von der Leyen ist doch von Beruf Ärztin (manche Politiker haben wirklich was richtiges gelernt), sie müsste doch um die Gefahren wissen. Am besten geschützt vor Ansteckungen ist der, der zu Hause bleibt. Das gilt insbesondere für die Risikogruppen Frauen und Kinder. Daher war es ja auch folgerichtig, das Bischof Mixa vor einigen Wochen genau dies gefordert hat.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren