Freud liebt Obst

Freud liebt Obst

Bei uns hat alles seine Ordnung. Deshalb schreibt Nadine immer sortierte Einkaufslisten (was frau halt so als Informatikerin macht …). Die Listen erhalten dann noch einen Titel wie „Putz und Hygiene”, „Wurst, Fleisch, Käse” oder halt auch eben „Obst und Gemüse”.
Heute stand auf einem der Zettel „Obst und Hygiene”. In Anbetracht der Tatsache, daß wir bei real,- einkaufen schon ein Widerspruch in sich. Die zahlreichen Fruchtfliegen und faulendes Gemüse vor Augen korrigierte Nadine dann auch recht flott den Zettel.

2 Replies to “Freud liebt Obst”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren