Streichkonzert

Streichkonzert

Die Süddeutsche Zeitung wirf in ihrer heutigen Ausgabe die Frage auf, was Kirchhof (designierter „Finanzexperte” im Kompetenzteam von Angela Merkel) streichen könnte. Im Wirtschaftsteil findet sich dazu eine Zusammenstellung über eine ganze Seite, die aus unterschiedlichen Quellen zusammengestellt ist. Gegenüber der SZ soll Kirchhof gesagt haben, daß seine Liste nach oben offen sei.

In der Zusammenstellung der SZ finden sich Grausamkeiten, die vor allem die Arbeitnehmer treffen. Darunter befindet sich zum Beispiel der Wegfall der Sparerfreibetrags, die Streichung der Kfz-Steuerbefreiung für Schwerbehinderte und Abschaffung der Arbeitnehmersparzulage.

Sicher es läst sich über alle Punkte trefflich streiten, aber unbestreit ist wohl, dass eine Position auf der Streichliste fehlt. Die Frage danach, was Kirchhof streichen könnte, kennt eine spontane Antwort: Sich selber aus dem Kompetenzteam.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren