Montagsmaler

Montagsmaler

Von Seiten der Bundesregierung werden sie nicht nur als Schwarzmaler: die Menschen, die montags aufbegehren gehen den Sozialabbau und gegen Harz IV demonstrieren. Für mich sind Demonstration ein Beweis dafür, dass sich die Menschen nicht wirklich alles von einer selbstgefälligen politischen Kaste gefallen lassen. Zu hoffen bleibt nur, dass es von Montag zu Montag mehr Menschen werden, die auf die Straße gehen. Solange, bis es Gerhard Schröder dämmert, das er nicht gegen das Volk regieren kann.

Im Zusammenhang mit dem Versuch der Bundesregierung, mit einer PR-Kampagne jetzt noch um Verständnis für Harz IV zu werben, fiel mir auch noch ein eigenes Plakatmotive ein. Darauf abgebildet ist ein Obdachloser unter einer Brücke (oder Parkbank etc.). Dazu nur der Text: Morgen Du?. So ein Bild würde mehr als 1000 Worte sagen – auch über meine eigenen Ängste.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren