Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Schlagwort: Tod

Tödliche Weihnachten (16)

Der Strohalm war richtig voll, als Knutsen eintrat. Von Verena Böckel fehlte allerdings jede Spur. Seine Enttäuschung ertränkte Knutsen in reichlich Bier, was er beim

Weiterlesen

Tödliche Weihnachten (15)

„Nein, eigentlich nicht. Bei mir zu Hause ist die Heizung ausgefallen, daher habe ich mich von einem Kollegen hier absetzen lassen. Zum aufwärmen sozusagen.“ „Verena

Weiterlesen

Tödliche Weihnachten (12)

Für Knutsen war das eine sehr unbefriedigende Aussage. Grönen wirkte aber gelassen. „Die Belegschaft ist vermutlich erst nach Weihnachten wieder im Betrieb?“ „Die allermeisten sogar

Weiterlesen

Tödliche Weihnachten (11)

Bergmann machte eine Handbewegung Richtung Tür. „Vielleicht sollten wir uns drinnen unterhalten.“ Er schloss ihnen die Tür auf und ließ die beiden Polizisten vorangehen. Das

Weiterlesen

Tödliche Weihnachten (10)

Missmutig starrte Knutsen durch die Windschutzscheibe. Neben ihm saß Gröne auf dem Beifahrersitz. Warum Knutsen diesmal fahren musste, hatte Gröne ihm verschwiegen. Minutenlang schwieg der

Weiterlesen