Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Berlusconi fordert Millionen vom Staat. In Deutschland wird die Immunität der Krankenkassen aufgehoben, weil der Chemie-Nobelpreis die Koalitionsverhandlungen belastet.

Internetbetrüger verfangen sich im Kleingedruckten und fordern Aufklärung. Währenddessen bekommt Tony Blair auch im Ausland Arbeitslosengeld vom EU-Präsidenten.

Eine Razzia auf dem Saturn wirbelt viel Staub auf. Voller Empörung treten Islamisten wegen Seehofer zurück. Das Wetter. Starke Sturmböen fegen höhere Abgaben für Gutverdiener weg.

In der FDP wird erneut über eine Mitgliederentlastung nachgedacht. Reichtum ist das Defizit sozialer Wohltaten. Onlinehändler können alte Zeiten nicht reproduzieren und verkaufen Konzernchefs an der Börse.

Zehntausend Bürger sind plötzlich ohne Betriebssystem und erinnern sich daran, dass sich mit Sex-Skandalen Langeweile überbrücken lässt.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.