Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Würden deutsche Banker dem Ehrenkodex der Samurai folgen, wäre eine Übernahme der Verantwortung für die Finanzkrise selbstverständlich. Die angemessene Reaktion in den Vorstandsetagen wäre dann Sepuko.

3 Kommentare

  1. Ich denke Seppuku (Harakiri) sollte den Samurai vorbehalten bleiben. Bei den Bankern wäre es Unehrenhaft. Der Galgen dürfte dafür wohl ausreichen.

    Zur Vollständigkeit sei gesagt, dass es für Frauen das sogenannte Jigai gibt.

    Wenn schon, denn schon. Gleichberechtigung für alle.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.