Schlagwort: Packstation

Packt die Station

Packt die Station

Die sogenannten Packstationen von DHL, die eine Zustellung von Paketen an einen Automaten, der rund um die Uhr erreichbar sein soll, ermöglichen, sind an sich eine gute Erfindung. Auch wenn ein leichter Beigeschmack bleibt, dass man ein Teil der Dienstleistung auf den Kunden verlagert. […]

+ weiterlesen

Eindeutig zu groß

Eindeutig zu groß

Holen wir etwas aus zu Erklärung und Spulen die Zeit um ein paar Monate zurück. Im Herbsturlaub sahen DER CHEF und ich nachts am Strand Skylaternen hochsteigen. Das sehr beeindruckend aus, wurde aber als Idee erstmal nur gespeichert.
[…]

+ weiterlesen

Packstationen in Bielefeld

Packstationen in Bielefeld

Es ist kaum zu glauben, aber selbst in Bielefeld macht der Fortschritt ab und zu mal Halt und kümmert sich um ein paar segensreiche Neuerungen. So hat nun auch die Stadt am Teutoburger endlich Packstationen aufzuweisen. […]

+ weiterlesen

Goldkarte

Goldkarte

Endlich, endlich habe ich meine erste Goldkarte. Gut, es ist nur eine schnöde Karte von DHL, aber immerhin ein Anfang, finde ich. Aber mal zur Sache und ganz im Ernst. Nach dem sowohl DER CHEF als auch ich nicht so häufig zu Hause sind, um Pakete entgegen zu nehmen, bin ich auf ein Angebot von DHL (früher noch die ganz normale Post) gestoßen. Packstation nennt sich der Service, mit dem sich der Kunde kostenlos seine Pakete an einen Automaten seiner Wahl statt nach Hause schicken lassen kann. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren