Schlagwort: Mathe

Mathe am Morgen

Mathe am Morgen

Die bereits mehrfach erwähnte Frau S. kann es ja nicht sein lassen, andere Mitreisende am frühen Morgen zu traktieren. Dabei hatte ich bereits einen schlechten Start, nach dem sich meine Jacke dazu entschlossen hatte, noch ein paar Stationen mit dem ICE weiter mit zu fahren. Aber das ist dann wieder ein ganz anderes Thema. Bleiben wir lieber bei Frau S. und der Matheaufgabe ihrer Tochter:

Gesucht wird eine Zahl, die kleiner als Tausend ist und welche sich durch 2,3,4,5,6,7 und 8 teilen lässt, wobei jedes Mal genau ein Rest von 1 über beleibt.

Mit dem richtigen Ansatz lässt sich die Aufgabe schnell lösen, wobei auch der Lösungsweg nicht uninteressant ist. Ergebnissvorschläge daher bitte mit dem Lösungsweg in die Kommentare – meine Erklärung gibt es dann heute Abend.

Statistik, nur Statistik

Statistik, nur Statistik

Fangen wir den Tagen und die Woche mal mit ein Wenig Statistik an. Zutaten: Zwei Messreihen mit jeweils drei Werten. In der ersten Messreihe haben wir dann a1, b1, und c1. Der Durchschnittswert aus dieser Messreihe wäre dann:

f(x)=(a1+b1+c1)/3

[…]

+ weiterlesen

Zahlenspiele

Zahlenspiele

Winzige Ziffern schwimmen auf dem trüben Meer der Logik
Vereinen sich zu Zahlen, schwellen Stelle für Stelle an
Bis ihre Größe in die Unendlichkeit springt

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren