Mathe am Morgen

Die bereits mehrfach erwähnte Frau S. kann es ja nicht sein lassen, andere Mitreisende am frühen Morgen zu traktieren. Dabei hatte ich bereits einen schlechten Start, nach dem sich meine Jacke dazu entschlossen hatte, noch ein paar Stationen mit dem ICE weiter mit zu fahren. Aber das ist dann wieder ein ganz anderes Thema. Bleiben wir lieber bei Frau S. und der Matheaufgabe ihrer Tochter:

Gesucht wird eine Zahl, die kleiner als Tausend ist und welche sich durch 2,3,4,5,6,7 und 8 teilen lässt, wobei jedes Mal genau ein Rest von 1 über beleibt.

Mit dem richtigen Ansatz lässt sich die Aufgabe schnell lösen, wobei auch der Lösungsweg nicht uninteressant ist. Ergebnissvorschläge daher bitte mit dem Lösungsweg in die Kommentare – meine Erklärung gibt es dann heute Abend.

Kommentar verfassen