Morgen wird’s was geben

Schwarz-Gelb oder irgendwas mir Rot? Das ist die Frage, über die nicht nur jeder Wahlberechtigte in Deutschland morgen mitentscheiden kann, sondern auch sollte. Politik geht uns alle an. Nur wer nicht wählt, hat schon verloren. Es gibt keine Wahlpflicht, was auch gut so ist, denn Wahlfreiheit enthält auch die Freiheit, nicht zu Wahl zu gehen. Wer aber nicht wählt, der sollte sich hinterher auch nicht über die Politik, die in den nächsten Jahren unser Land bestimmt, beschweren.

Kommentar verfassen