Liberal daneben

Liberal daneben

Nur noch eine Woche bis zur Europawahl. Die Spannung steigt und es stellt sich die Frage, ob am Ende mehr als nur heiße Luft über bleibt. Es gibt aber Parteien, die schon im Vorfeld durch ihre Plakate signalisieren, was man von ihnen halten soll.

FDp, wie unpassend

Am auffälligsten dürfte wohl das Plakat der FDP sein. „Stark vor Ort, stark für Deutschland in Europa”. Neben dem Slogan sind auf dem Plakat zwei Puzzleteile zu sehen, bei dem schon jedem Kleinkind eins klar sein dürfte: sie passen nicht zusammen, denn das Motiv des linken Stücks wird nicht auf dem rechten Stück weitergeführt. Es ist einfach abgeschnitten. Die beiden Stücke sind wohl mit Gewalt zusammen gesetzt worden, sie haben einfach nicht das richtige Motiv.

Fragt sich nur, welches Motiv die FDP hat. Stark für Deutschland in Europa würde dann ja bedeutet, mit aller Gewalt Dinge durchzusetzen, die nicht zusammen passen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren