Hans-Dietrich Genscher

Hans-Dietrich Genscher

ist heute 80 Jahre alt geworden. Na, da sagen wir doch mal „Herzlichen Glückwunsch” – auch wenn er in der falschen Partei ist. Zumindest aber war er im Laufe seiner politischen Karriere eine verlässliche Konstante, wähend sich seine Partei mehr wie ein Fähnchen im Wind drehte und quasi parasitä von größeren Koalitionspartner genährt hat.

2 Replies to “Hans-Dietrich Genscher”

  1. Einspruch ;-). Verlässlich? Auch Genscher nicht, denn der hat uns – auch aus eigenem und Parteiinteresse – damals den Kohl beschert!

    Verlässlich ist und war dagegen immer ein Egon Bahr, der am Sonntag 85 geworden ist und an der deutschen Einheit zusammen mit Willy Brandt einen größeren Anteil hat als Genscher und Kohl. Das sollte man, bei allem durchaus vorhandenen Respekt vor Genscher, niemals vergessen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren