Theme-O-Mat

Heute morgen beim duschen hatte ich mal wieder einer dieser merkwürdigen Ideen. Bei dem immensen Bedarf an WordPress-Themes fehlt es an einer Möglichkeit, Themes von der Stange anbieten zu können, bei denen einige Grundfaktoren (Anzahl der Spalten, Schriftart, Logo) frei online konfigurierbar sind.

Oder um es noch konkreter zu fassen: Eine Art Theme-O-Mat, sich online das Theme zusammenklicken lässt. Grafikelemente werden hochgeladen und konfiguriert. Am Ende gibt es dann einen Button, über den sich das fertige Theme runterladen lässt.

Natürlich ist so ein Theme-O-Mat kein Ersatz für ein liebvoll von Hand erstelltes Theme, bietet aber sicherlich einen guten Kompromiss zwischen fertigen Themes, die unter Umständen mühevoll angepasst werden müssen und individuell erstellten Themes, die entweder viel Zeit oder viel Geld kosten.

Ich fände es auf jeden Fall reizvoll, so ein Projekt umzusetzen – allerdings nicht alleine.

Kommentar verfassen