I passed validation

I passed validation

Nach dem mich die ganze Zeit über die fehlende Validität durch das Did You Pass Math? Plugin gequält hat, habe ich jetzt die Lösung gefunden. Schuld war nicht das Plugin selber, sondern der Auruf von @session_start();

PHP fügt durch diesen Aufruf zu jedem Formular automatisch ein verstecktes Eingabefeld mit der Session-ID hinzu. Das entsprechende Feld ist aber nicht XHTML-konform in einen Container-Tag untergebracht. Ändern lässt sich das, in dem vor dem Aufruf der Session folgende Zeilen im Plugin hinzugefügt werden:


ini_set( 'arg_separator.output' , '&' );
ini_set( 'url_rewriter.tags' , 'a=href,area=href,frame=src,input=src,fieldset=' );

Gefunden habe ich die Lösung im Validome – Forum.

5 Replies to “I passed validation”

  1. Jep, das neue Plugin hab ich auch schon gesehen – nur noch nicht getestet und installiert.

    cocommment hab ich mal ausprobiert. Ich nutze es selber nicht mehr, weil es wohl nur was bringt, wenn andere auch einen Account haben. Bei mir gab es nie eine Aktualisierung von Blogs, wo ich was zu geschrieben hatte.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren