Möglicherweise verfassungswidrig

Möglicherweise verfassungswidrig

Die bundesweite Rasterfahndung nach Braunbären ist möglicherweise verfassungswidrig. Innenminister Schäuble äußerte sich gegenüber Pressevertretern, daß die Braunbären nur dann abgeschossen werden dürfen, wenn sie ein Passagierflugzeug entführt haben.

One Reply to “Möglicherweise verfassungswidrig”

  1. Nein, auch der Abschuss von Passagierflugzeugen ist verfassungswidrig. Genauso wie im Falle einer Geiselnahme in einem bayerischen Hühnerstall der „finale Rettungsschuss“ gegen den Braunbären untersagt ist. Es könnte ja ein Huhn zu Schaden kommen. Die einzige Chance dürfte ein Haftbefehl sein. Angesichts der ständigen Grenzübertritte des Bären müsste es wahrscheinlich sogar ein europäischer Haftbefehl sein. Keine Ahnung, ob der Richter den ausstellen würde. Wahrscheinlich würde er eher glauben, dass ihm da einer einen Bären aufbinden will.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren