Ich habe fertig

Ich habe fertig

Die Version 1.0 von myGallery ist fertig und steht zum Download bereit. Die Dokumentation wurde entsprechend angepasst.

26 Replies to “Ich habe fertig”

  1. Pingback: Webnobbis Blog
  2. Ich habe fertig

    Da hast Du aber Sand dran, Meister *g*. Jetzt geht’s doch erst los :-). Bilder mit URL verbinden z. B.

    Näää, das Programm ist allererste Sahne geworden! Toll, was so alles möglich ist. Warum das mit der Lightbox bei mir nicht gefunzt hat, ist mittlerweile auch entdeckt worden :-). Jetzt läuft auch das.

    Ganz große Klasse, auf meine weitere Unterstützung in meinem bescheidenen Rahmen kannst Du natürlich auch in Zukunft zählen.

  3. Von wegen fertig. Hah! Du hast gesagt, es werden wieder Wünsche angenommen. Also mir schwirrt da nach wie vor die Sache im Kopf rum, dass man von der MyGallery-Installation in WP-Blog A auf die Bilder der MyGallery-Installation in WP-Blog B zugreifen kann.
    Konkret krass also so: Ich kann in meinem Tagebuch mit dem Gallery-Browser Bilder aus meinem Fotoblog einfügen.
    :-)

  4. Gemäss Anleitung erfüllt nun mein Server alle Voraussetzungen, damit mygallery korrekt funktionieren sollte. Doch wenn ich Bilder hochlade und dann in eine Gallerie einbinden möchte, erstellt es alle Bilder und Thumbnails, doch sie werden auf der Seite nicht angezeigt. Resp: Nur die leeren Fotorahmen. In der Galleryverwaltung zeigt es mir den Titel der Bilder an, doch das Thumbnail leider nicht. Hast Du eine Lösung parat? Weil mir fallen nun keine Ideen mehr ein, wie ich dieses Problem lösen könnte!
    Ansonsten super PlugIn!

  5. @dave: Wen möglich, bitte URL zu deinem Blog hier posten oder an mich mailen. In der Regel ist es nur eine Kleinigkeit, die leicht behoben werden kann. Wenn ich sehe, was nicht zu sehen ist, gibt mir das einen Ansatz zur Fehlersuche.

  6. Hi! Klasse, dass die 1.0 fertig geworden ist, bevor ich meinen ersten richtigen Blog aufsetze. Bisher probiere ich alles mögliche in einem Testblog aus. Dabei vermisse ich eine Funktion, eine Galerie einem bestimmten Autor zuzuordnen, sodass ich z.B. im Autorenprofil die Galerien des Autors angezeigen oder darauf verlinken kann. Nur mal so ein Vorschlag von Ex-Weseler zu Ex-Weseler… :-)
    Auf jeden Fall schonmal 1000 Dank für die gute Arbeit!

  7. hi auch,

    ich muss ebenfalls ein kompliment loswerden!!! dein plugin ist allererste sahne. ich war lange auf der suche nach einer einfach zu bedienenden, intuitiven bildergalerie und bin schlussendlich bei dir gelandet.

    dies war dann auch der startschuss für mich, um mit wordpress zu arbeiten…

    grüße,
    grischa

  8. Hallo!
    Hab das Plugin bei mir installiert. Läuft auch alles gut soweit. Eine Frage hätte ich aber doch:
    Kann man es irgendwie (ohne zu großen Aufwand) hinbekommen, dass, wenn man Fotos per LightBox anzeigt, die Bildbeschreibung erscheint?
    Gruß
    Sebastian

  9. Das Einzige, was in LighboxJS aktuell angezeigt wird als Bildbeschreibung, ist der Alt bzw. Title Text. Die Beschreibung müsste aus der Datenbank ausgelesen und an LighboxJS übergeben werden. Dazu müsste allerdings LighboxJS verändert werden.

  10. So, jetzt klappt es mit dem Title Text bei der LightBox. Allerdings erst, nachdem ich in der mygallery.php in Zeile 328 aus

    title=“‚.$result->alttitle.‘

    title=“‚.$tmp->alttitle.‘ gemacht hab…

  11. Ich nochmal. Thomas, kannst du bitte genauer erklären, wie ich in den Navigationsoptionen Bilder/Icons angeben kann? Von wo aus muss der Pfad angegeben werden? Muss davor ein src= stehen?

  12. Jetzt hatte ich gerade die Vor-Version so gehackt, dass sie nette 3D Schatten anzeigt und jetzt kommt die neue :-)

    Hintergrund: die Ecken sehen bei den Schatten ja im Standard nicht schön aus. Ich habe es analog zu http://www.alistapart.com/articles/onionskin/ modifiziert und das ganze sieht klasse aus. Ich habe die Schatten gleich noch hinter die Gallerie-übersicht und die thumbs gelegt. Wäre es evtl. möglich, das im Standard vorzusehen? Ich kann Dir gerne meine Version zumailen!

  13. @Sebastion: Ups! Sieht so aus, als ob mir da ein Fehler unterlaufen ist. Ich werd das am WE noch mal prüfen und verbessern.

    @Jaycos: Ganz normal m it einem vollständigen HTM-IMG Tag inkl kompletter absoluter src Angabe.

    @BRAiL: Immer her damit! Wenn es gut ist, bau ich es ein ;-)

  14. Danke für das nette Plugin… habe mich nach einigem Testen für Deine Lösung entschieden.

    Ein Problem habe ich jedoch: Beim Setup habe ich ein den Standardordner, den das Plugin für das Abspeichern der Bilder vorgibt übernommen, im Nachhinein würde ich jedoch gerne einen anderen (zentralen) Ordner verwenden. Wo kann ich den veränderten Pfad angeben?

    Viele Grüße,
    Jörg

  15. @vague: Schau mal in der Datei mygallerinstall.php nach und kommentiere Zeile 19 und 91 aus (später wieder rückgängig machen). Wenn du dann das Plugin wieder aktivierst, kannst du den Pfad angeben.

  16. Ich habe die entsprechenden Zeilen 19+91 auskommentiert, jedoch kam nicht wie Du beschrieben hast, eine Abfrage, bei der ich den Pfad ändern kann.

    Es gab lediglich einen SQL Error mit dem Verweis auf Zeile 130 :(

    Habe ich etwas falsch gemacht? Wäre nicht eine Option im Plugin zum ändern des Pfads sinnvoll?

  17. @vague: hast du auch die richtige Datei erwischt? Prüf doch noch mal die Zeilen. Es sollte der Anfang einer If-Anweisung und das Ende sein, was du auskommentierts (nicht den teil dazwischen).
    Über so eine Option habe ich schon nachgedacht, aber ich was wird wohl passieren, wenn Leute schon eine Galerie haben und dann nachträglich den Pfad ändern? Oh je, großes Geschrei, wenn die alten Bilder nicht mehr gefunden werden.

  18. Ich denke schon, daß ich die richtige Datei habe. Du meinst doch die aus wp-content/plugins/mygallery/myfunctions/ ?

    Könntest Du mir evtl. eine entsprechende Datei per E-Mail (vague.at.gmx.de) zukommen lassen, meine PHP Kenntnisse sind recht mau, evtl. liegt es daran?

  19. Hallo!
    Wäre es möglich auch eine Version der abgeänderten Datei für die aktuelle Version (1.4b10) zu bekommen?
    Habe leider das gleiche Problem wie „vague“.
    Vielen, vielen Dank!
    Gruß
    Alex

  20. @Alex: Ich möchte an dieser Stelle nichts versprechen, was ich nicht halten kann, aber ich sage mal so: es wird auf jeden Fall noch eine gepatchte Version geben. Ich bemühe mich darum ,dass dies auch noch bis Ende des Monats passieren wird.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren