Schwere Geburt

Deutlich länger als die Produktion des Podcasts gestern hat heute die Anmeldung bei iTunes (damit lässt sich mein Podcast dann über den iTunes Store finden) gedauert. Zunächst musste der Feed vailde sein. War er aber nicht.

Das lag an der Schreibweise der Sonderzeichen. Bisher hatte ich für ein Anführungszeichen unten immer „ verwendet. Das ist zwar in HTML korrekt, aber nicht mehr in XML. Statt dessen muß „ geschrieben werden. Tückisch. Ich hab dann einen Schwung von Beiträgen ändern dürfen.

Der nächste Schritt war die Einbindung eines Podcast-Plugins für WordPress. Dafür mussten dann noch zwei Bilder für den Podcast in passender Größe erstellt werden. Als ich dann damit fertig war, kam die nächste Hürde. Um einen Podcast bei iTunes anzumelden, wird ein iTunes Account benötigt. Den durfte ich dann auch noch mal eben erstellen.

Dann die URL eingetragen und Podcast überprüfen lassen. Kurz vor dem Fertigstellen fiel mir dann auf, daß als Sprache des Feeds Englisch angegeben wurde. Verdammt! In WordPress 1.5.2 konnte ich dazu keine Einstellung finden. Nach erfolgreicher Suche mit Google war ich dann schlauer. Es gibt zwar den Wert für die Sprache als Option in einem Feld der Datenbank, aber keine GUI-Komponenten dazu. Deshalb durfte ich dann mit phpMyAdmin manuell den Eintrag ändern.

Nach fast zwei Stunden ist jetzt alles so, wie es sein sollte. Ich warte nur noch auf die Bestätigung von Apple, daß mein Podcast aufgenommen wurde. Uff!

Kommentar verfassen