Bye bye Blogcounter

Nach dem ich diesen Eintrag im Zielpublikum Weblog gelesen habe, ist auch auch bei mir endgültig Schluß mit dem Counter von blogcounter.de. Es ist auch nicht das erst Mal, daß dieser „kostenlose” Service ins Kreuzfeuer der Kritik geraten ist. Den endgültigen Ausschlag gegeben hat der hanebüchen Umgang mit dem Unmut hintergangener Blogger seitens der Betreiber. Wer auf frischer Tat bei nicht ganz so koscheren Sachen ertappt wird, sollte sich eher wie ein reuiger Sünder zeigen und nicht wie eine tollwütige Töle. Aber das ist wie immer nur meine ganz persönliche Meinung.

Neben dem einfach unverzichtbaren Site Meter zählt auf diesen Seiten künftig der blogscout counter, für den es auch ein sehr praktisches Statistik-Plugin für WordPress gibt. Sämtlich Themes hab ich in einer Blitzaktion von dem unseligen Counter befreit und auf den Scout umgestellt. Da das auch nicht das erste Mal ist, mache ich mir so langsam Gedanken, ob ich nicht mal ein Plugin bastle, welches in alles Themes automatisch die aktuelle Buttonleiste einbindet. Bei der nächsten Empörungswelle hätte ich es dann bestimmt einfacher, schneller obenauf zu surfen.

Kommentar verfassen