Renteneintrittsalter

Beim bembelkandiat habe ich ein zum Thema Erhöhung des Renteneintrittsalters ein sehr schönes Zitat des DGB-Landeschefs Dietmar Muscheid gefunden:

„Bei Massenarbeitslosigkeit über ein höheres Rentenalter zu diskutieren, ist blanker Zynismus”

Die gesamte Diskussion um vorzunehmende Einschnitte im Rahmen der Koalitionsverhandlungen bekommt mittlerweile stark groteske Züge. Dabei erinnert das Verhalten der Politiker an Marie Antoinette. Ihr wurde nachgesagt, daß sie über in Bezug auf die hungernden Massen, die sich kein Brot kaufen konnten ausrief, diese sollten doch dann Kuchen essen. Die Politiker predigen Selters und trinken selber Sekt. Von einer Nullrunde oder Kürzungen bei den Diäten ist nichts bekannt.

Losgelöst von den Problemen der Menschen werden Verhandlungen geführt und Beschlüsse gefasst, von denen sie selber nie betroffen sein werden. Mit Marie Antoinette hat das damals in Frankreich ein böses Ende genommen.

Das Einzige, was die Politiker der Union und der SPD zu befürchten haben, sind die nächsten Wahlen.

Kommentar verfassen