Gesicht der Dummheit

Kaum zu glauben, aber ich bin heut ein der Stadt der Dummheit begegnet. Sie bzw. er war etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß. Der gestählte Body trug Freizeitkleidung und bewegt seine braungebrannte Haut mit O-Beinen durch die Fußgängerzone.

Eigentlich nur geschmacklos, worüber sich bekanntlich streiten lässt. Dann aber das Gesicht. Blankes Entsetzen machte sich in mir breit. Rot-braun gebrannte, nein eigentlich schon verbrannte Haut. Mein Gott, es gibt Sonnenschutzmittel! Sogar welche, die keinen unmännlichen Duft haben. Wer in Zeiten, wo sehr intensiv über Hautkrebsrisiko gesprochen wird, sich so verantwortungslos der Sonne aussetzt, der muß, auch wenn es hart klingt, einfach dumm sein. Sogar sehr dumm.

Kommentar verfassen