Kaffeezusatz

Jedesmal frage ich mich, was Apple mir eigentlich in den Kaffee (oder Tee) getan hat. Wie viele andere Besitzer von Apple-Produkten so haben auch Nadine und ich gestern zwei Stunden lang die Berichterstattung der Keynote von Steve Jobs am Computer mitverfolgt. Dabei gab es in den zwei Stunden kein Live-Video-Stream sondern nur eine Webseite, die ständig mit Infos aktualisiert wurde (noch mal herzlichen Dank an macnews.de ). Wie nicht anders zu erwarten gab es dich Infos, auf die wir gewartet haben erst am Ende der zwei Stunden. Es wird einen neuen MP3-Player von Apple geben: iPod shuffle. Ein kleiner, sehr kleiner Flash-MP3-Player mit 512 MB bzw. 1 GB.

Im Vorfeld tauchte er immer wieder in Gerüchten auf – jetzt ist er da. Der neue Mac mini, der wohl kleinste wohl stationäre Mac wohl überhaupt. Zu einem Preis von 489 Euro ein unschlagbar günstiger Einstieg in die Apple-Welt. Der Rechner, der nicht viel größer als CD-Hülle ist (nur etwas höher) ist ein Produkt, dass man einfach liebhaben muss – und auf jeden fall als 2. Rechner oder 3. Rechner adoptieren sollte.

Kommentar verfassen