Bounty

Zur Zeit läuft im Fernsehen ein Werbespot für Bounty Küchentücher. Darin taucht dann auch die Frage auf, ob man denn Bounty schon mal nass probiert hätte. „Ja, habe ich,“, sollte ich mal an den Herstellern schreiben. Mit em Zusatz: „aber es schmeckt mir trotzdem nicht.“

Wenn man schon Küchenpapier genauso nennt wie ein Kokosriegel der Firma Mars, dann sollte man nicht auch noch die Leute auffordern, nasses Küchenpapier zu essen. Kann natürlich sein, dass das ein Feldversuch ist, um die Harz IV Empfänger damit durchzufüttern. Ich sehe schon die Schlagzeilen in der Bildzeitung vor mir: Meuterei wegen Bounty

Kommentar verfassen