Blamabel

Blamabel

Von Fußball habe ich eigentlich keine Ahnung – abgesehen von den Eckdaten wie 22 Spieler, ein Ball, 2 Tore und 90 Minuten. Interessieren tun mich auch die so genannten wichtigen Spiele wie Weltmeisterschaft und Europameisterschaft nicht. So verfolge ich zur Zeit auch nicht die EM, sehe mir also nicht die Spiele, auch die der deutschen Mannschaft, im Fernsehen an. Trotzdem interessieren mich die Ergebnisse. Wohl wegen der Aktion von Mediamarkt, der allen Kunden die Kaufsumme für am 1. Juni im Mediamarkt gekaufte Fernseher zurückerstatten will, wenn die Deutschen Europameister werden. Bisher sieht das aber nicht danach aus. Nach einem 1:1 gegen die Niederlande und einem blamablen 0:0 gegen Lettland werden wohl viele Käufer am Ende nur den Fernseher haben. Und den üblichen Fußballkater, bei dem man dann feststellt, dass die deutschen Mannschaft, doch nicht so gut ist. Allerdings sollte man nicht so weit gehen und sie als Krombacher Elf bezeichnen. Schließlich gibt es kein Pfand auf die Mannschaft.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren