Essregeln

Eine der wichtigsten Regeln im Ungang mit Lebensmitteln lautet, niemals etwas zu essen, was verdorben richt. Es wird auch nicht besser dadurch, dass man es kocht, brät oder sonst was damit anstellt. Man sollte es einfach wegwerfen. Besonders bei Geflügel ist Vorsicht angesagt. Nicht immer kann man dem Mindesthaltbarkeitsdatum trauen. Im Zweifelsfall lieber den Mülleimer füttern als hinterher die Kloschüssel.
Bei unsere tollen Spargel-Hünchen-Pfanne hätte ich diese Regel wohl befolgen sollen. Jetzt sitze ich hier, und bekomme weder den Geruch aus der Nase noch das flaue Gefühl aus dem Magen.

Kommentar verfassen