Trocken bleiben

Trocken bleiben

Leichter Nieselregeln eignet sich hervorragend dazu nass zu werden – trotz Regenschirm. Schuld daran ist die eigene Trägheit. Es könnte ja gleich wieder aufhören und richtig regnet es ja auch nicht. So sammelt sich dann Tröpfchen um Tröpfchen auf den Haaren, rinnt den Nacken runter. Am Ende ist man zwar nicht vollständig nass, aber man fühlt sich klam. Etwas Wind dazu während man im Freien auf die Bahn wartet. Schon nach wenigen Tagen bekommt man dann Besuch von einer Erkältung. Alles nur wegen ein paar Tropfen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren