Märzfehler

Zum ersten Mal bin ich am Montag darüber gestolpert – ich konnte nicht mehr wie gewohnt blogen. Als Datum für den Eintrag wurde der 1. Januar 1970 verwendet. Ohne Zeit, das Problem zu durchleuchten, änderte ich die entsprechenden Felder in der Datenbank in der Hoffnung, dass der Fehler am Dienstag nicht mehr auftauchen würde.

Natürlich ist er gestern wieder aufgetaucht. Ich wollte eigentlich nur mal eben blogen. Tatsächlich habe ich dann eine Stunde gebraucht, bis ich den Fehler gefunden und behoben hatte. Im Formular für die Beiträge wie auch in der Ansicht der Beiträge werden die deutschen Monatsnamen verwendet. Beim erstellen eines Eintrags wird der deutsche Namen zusammen mit anderen Angaben in einen Timestamp umgewandelt. Zuvor muss allerdings die deutsche Bezeichnung in den englischen Namen umgewandelt werden. Bisher verlief das ohne Probleme – bisher hatte ich auch noch keinen Monat mit einem Umlaut. Beim März entstanden dann die Probleme, da das ä durch das Versenden mit POST anders kodiert wurde. Nach dem ich in der Funktion, welche die Umwandlung durchführt, das dem ä entsprechende kodierte Zeichen eingesetzt hatte, ging alles reibungslos.

Die neuste Version (0.6.1) von bitEvolution löst diesen Fehler und tritt an die Stelle der Version 0.6, die ich versehentlich nicht richtig verlinkt hatte – noch so ein Fehler.