Freiheit

Es gibt Begriffe, deren Klang das Herz höher schlagen lassen. Was das Herz aber nicht sieht, sind die dunklen Schatten, die sich über solche Begriffe legen, wenn sie falsch verstanden oder missbraucht werden.

Freiheit bedeutet auch, frei zu sein anderen die Freiheit zu nehmen. Manche glauben auch, das Freiheit gleichbedeutend ist mir frei von Sitte und Anstand, von geltendem Recht oder von jeglicher sozial angemessener Verhaltensweise.

Alle denen, die so über Freiheit denken, kann man nur dringend raten, sich mit dem kategorischen Imperativ von Immanuel Kant auseinander zu setzten:

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

Allerdings fürchte ich, dass dieses Zitat auf taube Ohren treffen wird. Wobei das nicht ganz richtig ist. Die Ohren sind nicht taub, sondern der Geist nicht reif. Das ist dann auch die Ursache für die falsche Interpretation des Begriffes ‚Freiheit‘.