225 Suchergebnisse für

"wordpress"

Widget Jones

Einer der Hauptgründe, warum ich mich nach wie vor noch etwas schwer tue, Widgets für Mac OS Tiger zu verwenden, ist sicherlich der Desktop Manager. Mit einem Klick wechselt er zum nächsten virtuellen Bildschirm. weiterlesen →

Blog-Buster

Nachdem ich ein wenig gegoogelt habe, bin ich über diverse andere Berichte von WordPress Usern gestolpert, die auch Problem mit den Pings haben. weiterlesen →

Ping-Pong

Seit ein paar Tagen beschäftige ich mich mit diversen Blog-Verzeichnissen und den Möglichkeiten, dort gelistet zu werden (ja ich werde langsam ein wenig ehrgeizig). Das scheint aber alles andere als einfach zu sein. weiterlesen →

Etwas verschluckt

Beim Update auf WordPress 1.5.2 scheint sich ein Skript etwas verschluckt zu haben am MySQL-Server. Es gab vorhin jedenfalls eine komische Fehlermeldung. weiterlesen →

Go(o)d Design

In letzter Zeit habe ich mir sehr viele Blogs angesehen. Dabei waren eine Menge WordPress-Blogs mit Themes, die auf den ersten Blick ziemlich klasse aussahen. Sehr wenige davon habe mich aber so nachhaltig beeindruckt wie das Theme auf contact-sheet. Ein ganz dickes Lob an Erik Poehler! Ich liebe diese warmen, herbstlichen Farben. Der einzige Kritikpunkt wäre eventuell der Einsatz von ein paar Tricks, deren Notwendigkeit mir sich noch nicht ganz erschlossen hat. Über den Ratschlag kann man sicher kontrovers diskutieren.

Trackback Teil II

So, jetzt bin ich etwas schlauer als noch vor ein paar Stunden. WordPress behandelt Trackbacks und Pings wie Kommentare. Verweist jemand per Trackback und der entsprechenden Trackback-URL auf einen meiner Artikel, so wird automatisch ein Kommentar generiert. Finde ich persönlich nicht so elegant gelöst, da man dadurch Trackbacks und Pings nicht von normalen Kommentaren unterscheiden kann. weiterlesen →

Trackback verstanden

Endlich habe ich verstanden, was Trackbacks sind und wie sie funktionieren. Mit dazu beigetragen hat diese sehr hilfreiche Anleitung. Zu meiner Verteidung, warum ich mich damit nicht früher auseinandergesetzt habe, kann ich eigentlich nur vorbringen, dass mein altes System bitEvolution dies nicht hatte. Wieder ein Grund mehr, warum sich der Wechsel zu WordPress gelohnt hat. Meine Themes von WordPress werde ich jetzt auch erweitern, damit bei meinen Einträgen Trackbacks angezeigt werden – wenn es solche mal geben sollte.

XpSteal

Vor drei Tagen angekündigt und schon fertig! Das neue Theme XpSteal. Während der Arbeit daran habe ich eine Menge gelernt – Optionen von WordPress, PHP-Tricks und CSS. Ich hoffe, das diese Theme auch im Internet Explorer eine gute Figur macht. Getestet habe ich das zwar, aber man weiß ja nie, was man selbst übersehen hat.

Theme-Work

Um es ganz klar zu sagen: kiesow ist Schuld! Dies Sache mit den Umlauten hat mich heute morgen weiter beschäftigt. Daher begann ich damit, mich mit WordPress Plug-Ins zu beschäftigen. Bei den Umlauten stellte ich dann schnell fest, dass es einen erheblichen Unterschiede macht, wo die Umlauet angezeigt werden. HTML-konforme Umlaute werden zum Beispiel nicht innerhalb eines Formulars angezeigt. weiterlesen →

Selfupdate

Gut, meinen Blog-Geburtstag hab ich verschlafen. Am 10. Juli wäre der 2. Geburtstag gewesen. Zeit für eine kurze Gedenkminute, in der ich mir bitEvolution (meine eigene Software, möge sie in Frieden ruhen) und die Anfänge dieses Blogs noch mal in Erinnerung rufe. Zeit aber vor allem für ein Update der unseligen “über tboley” Seite. Ursprünglich hatte ich mehr oder weniger als Notlösung einen tabellarischen Lebenslauf verwendet. Diesen hab ich jetzt entfernt und an die Stelle etwas gesetzt, was ein klein Wenig besser für mich (oder gegen mich, je nach dem wie man oder frau das auslegen möchte) spricht.
weiterlesen →