Von allen guten und bösen Geistern verlassen

Klemmbausteine sind nicht gleich Klemmbausteine. Manche Lektionen werden nur auf die harte Tour gelernt.

Rennwagen aus China

Bei einem Preis von 39,95 € für 1152 Klemmbausteine (Technic Gedöns) konnte ich einfach nicht widerstehen. Auch wenn Rennwagen wirklich nicht mein Fall sind. Über Pfingsten zusammenbauen und dann ausschlachten, so lautete der Plan meiner Frau und mir. Sagen wir mal so, den Punkt Ausschlachten haben wir heute Morgen auf jeden Fall erreicht. Allerdings wurde das Modell von uns nur zu 80 Prozent festgestellt. Das ist immer noch verdammt viel in Anbetracht der Häufigkeit, mit denen wir das Modell am liebsten aus dem Fenster geworfen hätten.

Wer immer der Hersteller Mork ist, das, was er da mit seine Technol Model 023004 verzapft hat, ist absolut grausam. Von einer Anleitung zu sprechen, ist eigentlich ein Euphemismus. Wer nicht bereits ordentlich viel Erfahrung in Bezug auf Klemmbausteine und deren Zusammenbau hat, wird scheitern. Als aber selbst dann ist das Frustrationspotenzial erheblich. Bei manchen Bauschritten gibt es erhebliche Sprünge. Hinzu kommen Teil, die einfach nicht halten können — weil sich jemand eine völlig dämliche Konstruktion ausgedacht hat. Ziemlich witzig sind auch die völlig ohne Funktion verbauten Federungen. Man wird den Eindruck nicht los, man habe irgendwo etwas abgeschaut, ohne wirklich genau hinzusehen.

Ungleiche Klemmbausteine

Natürlich ist eine schlechte Anleitung kein Alleinstellungsmerkmal bestimmter Hersteller alternativer Klemmbausteine. Auch in anderen Bereichen gibt es bergeweise Anleitung, die einfach nur schlecht gemacht sind. Gut gemeint ist selten auch gut gemacht. Bei besagtem Rennauto kommt dann noch hinzu, dass die Klemmkraft der Klemmbausteine sehr unterschiedlich ist. Bei einigen Bauschritten fallen einem die Teile immer wieder entgegen. Bei anderen bekommt man etwas, was einmal zusammengefügt wurde, nie wieder auseinander.

Wer sich Modelle einfach nur in die Vitrine stellet, für den ist so was kein Problem. Aber ehrlich, der Rennwagen ist einfach nur hässlich, auch ohne die mitgelieferten Aufkleber. Immerhin haben meine Frau und ich beim „Zusammenbau“ eine Menge gelernt. Klemmbausteine sind nicht gleich Klemmbausteine. Bei den Herstellern gibt es deutliche Qualitätsunterschiede, sowohl bei den Teilen als auch in Bezug auf die Anleitung. Extrem gefrustet haben wir uns jetzt erst mal wieder was von den Dänen bestellt. Definitiv kein Modell zum Ausschlachten, dafür ideal für einen prominenten Platz im Regal.

Ein Landrover Defender wäre auch in echt ein Wagen, der mir gefallen würde. Allerdings vor allem dann, wenn man in der passenden Gegend wohnt. Der Film von Film von Diana Zimmermann in der ZDF-Mediathek hat mir gestern Abend wieder vor Augen geführt, wo ich mein Herz leben möchte.

Eine Antwort

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.