Nebenfiguren mit Charakter

Nebenfiguren mit Charakter

In einigen Filmen und Romanen sind die Nebenfiguren deutlich interessanter als die Helden der Geschichte. Ein Gedankenspiel.

Ungeduldiges Warten

Im Warten bin ich eigentlich durch mein bisheriges Leben gut geschult. Einen nicht unwesentlichen Anteil daran trägt die Deutsche Bahn. Auf einen Exkurs über öffentliche Verkehrsmittel verzichte ich jedoch an dieser Stelle. Zudem gibt es auch Situationen, bei denn meine Geduld auf die harte Probe gestellt wird. Zur Zeit warte ich nämlich auf meinen bestellten 3-D-Drucker. Eigentlich sollte der aus einem Warenlager in Polen verschickt werden. Der Hersteller und Versender ist jedoch eine chinesische Firma. Aktuell eine etwas ungünstige Wahl. Nicht nur wegen des chinesischen Neujahrsfests, sondern hauptsächlich aufgrund des Coronavirus. In der Zwischenzeit gehen mir eine ganze Menge Dinge durch den Kopf. Wie das halte so ist.

Nach dem meine Frau und ich mal wieder „Star Wars: Die letzten Jedi“ gesehen habe, grüble ich über Nebenfiguren in Filmen nach. Gespielt wird er in Episode 8 von Benicio del Toro. Er schlüpft in die Rolle von DJ, einem dubiosen Code-Knacker. Nach einem überzeugenden Ausbruch aus dem Gefängnis auf Canto Bight rettet er Finn und Rose vor den Häschern mithilfe eines Raumschiffs, welches er zuvor zusammen mit BB-8 gestohlen hat.

Interessante Nebenfiguren
Interessante Nebenfiguren

Motive von Nebenfiguren

Obwohl DJ zu einer der Nebenfiguren in der Episode zählt, ist er dennoch nicht unwichtig. Die Hilfe bei der Flucht von Finn und Rose überzeugt beide, in ihm den Richtigen gefunden zu haben, um unbemerkt auf die Supremacy zu gelangen. Die Supremacy ist das Flaggschiff des Obersten Anführers (Sonne) der ersten Ordnung. Durch die Ausschaltung eines Hyperraum-Ortungsgerätes dort an Bord soll dem Widerstand die Flucht ermöglicht werden.

Sympathisch ist DJ auf keinen Fall. Ein Schurke, der der für Geld den Job übernimmt. Das wird unterwegs zur Supremacy deutlich, als er zusätzlich zu in Aussicht gestellten Belohnung das Medaillon von Rose einfordert. Für sie ist es das einzige Erinnerungsstück an ihre kürzlich verstorbene Schwester. Trotz Protestes von Finn gibt sie es DJ.

Nach dem erfolgreichen Überwinden des Schutzschildes durch DJ gelangen sie an Bord der Supremacy, wo DJ das Medaillon verwendet, um damit den Sicherheitsmechanismus einer Tür zu überwinden. Zur Überraschung gibt er dann das Medaillon an Rose zurück. Als Zuschauer denkt man in diesem Moment, DJ habe doch ein gutes Herz. Als sie dann von Soldaten der ersten Ordnung überrascht werden, bevor sie das Ortungsgerät deaktivieren können, folgt eine erneute Wendung.

DJ verrät für Geld und seine Freiheit sowohl seine Begleiter als auch den Fluchtplan des Widerstands. Für ihn ist alles nur Geschäft, wie er Finn kurz vor dessen anstehender Exekution anvertraut.

Für mich zählt DJ daher zu den Nebenfiguren, die mit ihren unterschiedlichen Facetten deutlich interessanter wirken als die Hauptfiguren. Sie sind ambivalent, ihr Verhalten nicht vorhersehbar.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren