Nord Nord Mord

Nord Nord Mord

Sowohl Drehbuchautoren als auch Krimiautoren interessieren sich nicht für Statistiken. Auch bei Nord Nord Mord häufen sich daher die Toten auf Sylt.

Kein Inselkrimi in Sicht

Unsere Zeit auf Föhr verlief im fast schon vergangenen Sommer recht friedlich. Gut, das Wetter hätte besser sein können, aber wir haben die Insel gut erkunden können. Zudem hatten wir auch reichlich Lesestoff dabei. Allerdings keine Krimis, denn insbesondere von Inselkrimis bin ich seit dem letzten Sommerurlaub geheilt. Und da wäre dann auch noch die Sache mit der Statistik. So weil Verbrechen, wie in Lokalkrimis auf den Inseln und an der Küste passieren, gibt es in der Realität nicht. Aber wen interessiert es schon, wenn man eine interessante Story geboten bekommt.

Im Gegensatz zu den letzten von mir gelesenen Lokalkrimis gibt es die tatsächlich bei der ZDF-Serie Nord Nord Mord. Mehr oder weniger zufällig stolperten meine Frau und ich in der Mediathek darüber, als wir die bisher verfilmten Ostfriedenmorde durch hatten.

Netflix zieht bei uns zur Zeit nicht so, irgendwie geht mir die Machart vieler Serie dort mittlerweile auf die Nerven. Zudem sind dann auch noch die Handlungsorte und Figuren so weit weg von der eigentlichen Lebenswirklichkeit, dass einen Gähnen vorm Fernseher oft nicht ausbleibt.

Nord Nord Mord
Irgendwo im Norden

Reiz von Nord Nord Mord

Die Serie Nord Nord Mord spielt auf der Insel Sylt und ist eine verdammt gut Werbung für die Insel. Trotz der vielen Tote, die in Nord Nord Mord vorkommen. Im Föhr-Urlaub (siehe Wetter) haben meine Frau und ich es ja verpasst, eine Tagesexkursion rüber zur Promi-Insel zu machen. Mittlerweile ärgert uns das doch ziemlich. Das liegt vor allem an den ziemlich beeindruckenden Landschaftsaufnahmen von Sylt, die Nord Nord Mord deutlich prägen. Zum Teil bekommt man den Eindruck, irgendwo in Schottland zu sein.

Wie dem auch sei, nicht zu unterschätzen in der Serie sind auch die Figuren. Sowohl Hauptkommissar Clüver (in den ersten acht Teilen), hervorragend von Robert Atzorn gespielt, als auch seine beiden Mitarbeiter Ina Behrendsen und Hinnerk Feldmann sind facettenreich. Gerade die Kombination Feldmann — Behrendsen bringt eine ordentliche Portion zwischenmenschliche Spannung in die Serie. Man freut sich geradezu auf neue Folgen, um zu sehen, wie sich die Polizei-WG entwickelt.

Bei den Fällen selber wird die Spannung bis zu letzt aufrecht gehalten. Während Feldmann immer wieder mit besserwisserischer Logik versucht, geht Clüver seinem Instinkt nach und profitiert von seinen Erfahrungen. Behrendsen bewegt sich in der Mitte zwischen den beiden. Mir gefällt an Nord Nord Mord auch der Umstand, dass man als Zuschauer genau den gleichen Kenntnisstand in Bezug auf die Ermittlungen hat wie die Ermittler.
Im Übrigen: Wer bei Behrendsen an einen ähnlich klingen Hersteller von Spirituosen denkt, wird bei so mancher Folge schmunzeln. Auf Claudi!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

über Thomas Boley


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/alphalupus.de/webseiten/wildbits2/wp-content/plugins/nix-gravatar-cache/nf-gravatar-cache.php on line 116

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren