Schlagwort: Ehe

Jahrestagsrezepte

Jahrestagsrezepte

Auf den Tag genau sind es heute 16 Jahren, die meine Frau und ich verheiratet sind. Insgesamt kommen wir auf 20 Jahren Zweisamkeit. Bei einer Scheidungsquote in Deutschland von rund 45 Prozent kann man da schon etwas stolz drauf sein. […]

+ weiterlesen

Ist das noch meine Frau?

Ist das noch meine Frau?

Wer schon mal eine Medikamentepackung in der Hand hatte, kennt ihn bestimmt, den Beipackzettel. Der Hersteller informiert nicht nur über Art und Häufigkeit der Anwendung, sondern warnt damit auch vor Risiken und Nebenwirkungen. Für Beziehung gibt es so was nicht. […]

+ weiterlesen

Krieg und Honig

Krieg und Honig

Sie sah Butter im Honigglas. Dazu Honig, der von seinem Brötchen heruntertropfte. Seine Zeitung hielt er dabei so geschickt, dass der Honig nur den Tisch verschmierte. Zunächst schwieg sie, was er als Einverständnis für den Rückfall in alte Gewohnheiten sehen würde. Dabei hatten sie vereinbart, er würde im Urlaub auf das Lesen der Zeitung beim Frühstück verzichten. […]

+ weiterlesen

Ehe für alle

Ehe für alle

Seit über 20 Jahren bin ich mit ein und derselben Frau zusammen. Fast 16 Jahre ist es her, das wir geheiratet haben. Kinder gehören nicht zu unserem Lebensplan. Dafür müssen wir uns nicht schämen, es ist eine freie Entscheidung. […]

+ weiterlesen

Irland mon Armour

Irland mon Armour

Über den Englischunterricht während meiner Schulzeit hinaus dauerte es, bis ich wirklich begriff, was Irland für mich ist. Lange hielt ich es nur für eine geteilte Insel, mit Nordirland als britisch besetzte Zone, in der die Konflikte zwischen Katholiken und Protestanten gewaltsam ausgetragen wurden. Eine Reise und längere Recherche führten schließlich zur Vermutung, dass Irland das Land meiner Vorfahren sein könnte. […]

+ weiterlesen

Krieg und Honig

Krieg und Honig

Sie sah Butter im Honigglas. Dazu Honig, der von seinem Brötchen heruntertropfte. Seine Zeitung hielt er dabei so geschickt, dass der Honig nur den Tisch verschmierte. Zunächst schwieg sie, was er als Einverständnis für den Rückfall in alte Gewohnheiten wertete. […]

+ weiterlesen

Ein anderer Gedanke

Ein anderer Gedanke

Verschüttete Milch trocknetet langsam auf dem Tisch der Küche. Der Käse auf dem Teller bildete einen feuchten Film, Blasen zeigten sich an der Oberfläche. Im gesamten Raum breitete sich der Geruch von langsam vergammelnden Speisen aus. […]

+ weiterlesen

Eheschutzgesetz

Eheschutzgesetz

Laut Artikel 6, Paragraph 1 des Grundgesetz stehen Ehe und Familie „unter besonderen Schutze der staatlichen Ordnung“. Die konservative Interpretation, die möglicherweise auch dem entspricht, was die Väter (und Mutter) des Grundgesetzes sich dabei gedacht haben, bezieht das ausschließlich auf ganz bestimmte Konstellationen. […]

+ weiterlesen

Sahnestücke

Sahnestücke

Reden wird nicht über das Sahnestückchen, mit dem ich gestern seit 12 Jahren verheiratet bin, sondern über das, was am Freitag unternommen haben. Da die Sommerferien vorbei sind und die Herbstferien noch längst nicht begonnen haben, musst DER CHEF erstmal seinen Unterricht absolvieren. […]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren