Schlagwort: Bio

Die Kuh als Arbeitnehmer

Die Kuh als Arbeitnehmer

Es lässt sich nicht leugnen, dass unser Haushalt ab und an im Bioladen einkauft. Nicht nur wegen meiner geliebten Paybackpunkte, sondern weil es dort Dinge des „alltäglichen Bedarfs“ gibt, die sonst nicht erhältlich sind. Zum Beispiel das von meiner Frau und mir innig geliebte „Samba“. Wer es nicht kennt: erkläre ich nicht, denn dann bleibt mehr für uns über. […]

+ weiterlesen

Bio macht schön

Bio macht schön

Zum „Tag ohne Plastiktüten“ gab es von den Grünen ein Foto mit Anton Hofreiter und Agnieszka Brugge. Die beiden hielte eine Baumwolltasche mit dem Aufdruck „Bio macht schön“ in den Händen. […]

+ weiterlesen

Nicht gut teuer

Nicht gut teuer

Gerade beim Schreiben mag ich es, einen großen Becher Tee vor mir zu haben. Gegenüber den Teetassen erspart mir das ein wiederholtes Nachgießen. So was wäre nicht gut für den Schreibfluss. Bei der Zubereitung des Schreib-Tees bin ich auch etwas bequem. […]

+ weiterlesen

Besser Essies

Besser Essies

Der Werbespruch eines bekannten Herstellers von Convenience Food lautet „…für Besseresser”. Unabhängig davon glaubt niemand ernsthaft, durch essen bestimmter Produkte zu einem besseren Menschen zu werden.
[…]

+ weiterlesen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren