Ü40

Ü40

Es sind schon mehr Menschen vor mir 40 geworden, als ich vermutlich zählen kann. Kein Grund also, an einem runden Geburtstag in Selbstmitleid zu versinken. Allerdings wird es noch mindestens ebenso viele geben, die nach mir, überwiegend lange nach mir, dieses Alter erreichen.

Als ich 18 Jahre alt wurde, war 40 weit weg. Jetzt ist das Damals weit weg. Wenn ich es allerdings recht überlege, ist das auch gut so. Noch mal so jung sein würde bedeuten, die gleichen Fehler wieder zu machen. Das ist ähnlich erstrebenswert wie die Hölle.

Die verbleiben Stunden diese Tages werde ich damit verbringen, den Boden der Kleenex-Box zu erkunden. Morgen geht es weiter. Muss es weiter gehen.

2 Replies to “Ü40”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren