Pfandfrei

Pfandfrei

Auch wenn die Überschrift möglicherweise etwas von Spannng nimmt, rollen wir noch kurz das Ganze von Anfang an auf. DER CHEF hatte für uns vor dem Urlaub auf Langeoog eine Kiste Wasser bestellt, die dann am Tag unserer Ankunft auch tatsächlich vor der Tür unseres Apartments stand.

Jetzt, am letzten Tag, haben wir die leere Kiste zurück gebracht – war etwas schwerer, da es Glasflaschen waren. Die Überraschung kam dann im Supermarkt, denn zur Begrüssung wurden wir gefragt, ob die Kiste geliefert worden sei. War sie natürlich.

Spontane Antwort vom Verkäufer: „Mensch, die hätten sie doch nur rausstellen müssen, die ist doch dann pfandfrei. Sie sollen sich doch erholen und keine Kisten schleppen.“

Wissen wie dann fürs nächste Mal, denn das war garantiert nicht der letzte Urlaub auf Langeoog – zumal ist hier such definitiv bessere Pommes mit Currywurst gibt als in Essen.

2 Replies to “Pfandfrei”

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren