AirportMania

AirportMania

Natürlich haben DER CHEF und ich heute auch das schöne Wetter genutzt und waren ausgiebig spazieren – bietet sich ja auch an, wenn man den Teutoburger Wald direkt vor der Nase hat. Was wir allerdings auch gemacht haben, zumindest bis der voll geladene Akku des iPhones von uns beiden leer war, möchte an dieser Stelle nicht verschweigen.

AirportMania


Für gerade mal 79 Cent hat sich jeder von uns AirportMania gekauft. Das Spiel hat, man kann es nicht anders sagen, eine sehr hohes Suchtpotential. Das Spielprinzip ist schnell verstanden und die putzige Grafik und der geniale Sound sorgen schnell dafür, dass jegliches Zeitgefühl verloren geht.

Flugzeuge landen lassen und sie zu einem Gateway dirigieren, dass hört sich recht einfach an, kann aber schnell in Stress ausarten. Das Schöne dabei ist, dass der Schwierigkeitsgrad von AirporMania sehr angenehm ist. Das Spiel ist fordernd, aber nicht frustrierend, wie so manches andere Spiel.

Fazit: Für mich derzeit eines der besten Spiele im App-Store.

One Reply to “AirportMania”

  1. Ja es ist schon erstaunlich, was einige an hervorragende Applikationen schreiben. Mein Spielefavorit ist derzeit „Archibalds Adventure“. Ich werde mir „AirportMania“ trotz Suchtgefahr mal runterladen.

Kommentar verfassen

über Thomas Boley

Geboren wurde ich im Jahre des Herren 1971 in Wesel am Niederrhein – die Kommentare an dieser Stelle bezüglich des Bürgermeisters bitte verkneifen! Mein Verhältnis zu dieser Stadt würde wohl den Umfang dieser Seite sprengen. Nur soviel sei gesagt: Es ist durchaus durchwachsen, worin es sich aber nicht von meinem Verhältnis zu Bielefeld unterscheidet. Nach dem üblichen Werdegang (Kindergarten, Schule, Abitur, Zivildienst) und den üblichen jugendlichen Irrungen und Wirrungen verschlug es mich zum Studium nach Bielefeld verschlagen. 18 Jahre später ging es dann zurück an den Rhein, in die Domstadt Köln. mehr erfahren