Zahlen für den Verteidigungsfall

Soldaten sind für Statistiker problematisch. Sie sind immer in der Zielgruppe.

Kommentar verfassen